Eine kleine Übersicht der Leistungserbringer in den Landkreisen und kreisfreien Städte im Land Brandenburg. Nicht jeder Träger des Rettungsdienstes, oder jeder Leistungserbringer stellt diese Informationen öffentlich zur Verfügung. Andere haben auf unsere Anfragen nicht reagiert. Wir arbeiten daran diese Übersicht zu komplettieren. Ihr wisst wie ihr uns erreicht :).

Prignitz

Der „Rettungsdienst Landkreis Prignitz“ ist ein Unternehmen des Landkreises ohne eigene Rechtspersönlichkeit. 

Im Eigenbetrieb sind derzeit 159 Mitarbeiter angestellt. Für die Bewältigung der Aufgaben stehen tagsüber dreizehn und nachts elf Rettungswagen und drei Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Für den qualifizierten Krankentransport betreibt der Rettungsdienst Landkreis Prignitz einen Krankentransportwagen. 

Unterstützt wird der Rettungsdienst vom Rettungshubschrauber Christoph 39 am Standort Perleberg. Betrieben wird dieser von der ADAC Luftrettungs GmbH 

Die Disponierung der Rettungseinsätze wie auch der Feuerwehreinsätze erfolgt durch die Regionalleitstelle Nord-West in Potsdam. 

Ostprignitz-Ruppin

Der Ostprignitz-Ruppiner Rettungsdienst (ORD), eine Betriebsstätte der PRO Klinik Holding GmbH, unterhält die Rettungswachen des Landkreises. Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist in drei Wachbereiche eingeteilt: 

  • Wachbereich Ruppin
    • Neuruppin
    • Fehrbelin
    • Herzberg
  • Wachbereich Kyritz
    • Kyritz
    • Neustadt/Dosse
  • Wachbereich Wittstock
    • Wittstock
    • Rheinsberg
    • Herzsprung
    • Zechlin

Oberhavel

Die Rettungsdienst Oberhavel GmbH, mit Sitz in Oranienburg wurde im Januar 2011 gegründet und beschäftigt insgesamt 208 Mitarbeiter. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Oberhavel Kliniken GmbH und ist mit der Durchführung des Rettungsdienstes im Landkreis Oberhavel beauftragt. 

Zur Durchführung der Notfallrettung und des Krankentransportes gibt es an 12 Standorten im Landkreis Rettungswachen: 

  • Dannenwalde
  • Eichstädt
  • Fürstenberg
  • Germendorf
  • Gransee
  • Hennigsdorf
  • Neuholland
  • Oranienburg
  • Schönfließ
  • Staffelde
  • Kremmen
  • Zehdenick 

Insgesamt verfügt der Rettungsdienstbereich des Landkreises Oberhavel über drei Krankentransportwagen, 18 Rettungstransportwagen und drei Notarzteinsatzfahrzeuge im Tagesdienst (zuzüglich Reserveeinsatzfahrzeuge). 

Uckermark

Die Uckermärkische Rettungsdienst GmbH ist eine Gesellschaft des Landkreises Uckermark. Leider waren hier keine weiteren Informationen zu finden. Wer sich auskennt, ihr wisst wie ihr uns erreichen könnt :).

Barnim

Die Rettungsdienst Landkreis Barnim GmbH führt im Auftrag des Trägers den Rettungsdienst und den qualifizierten Krankentransport im Landkreis Barnim durch. Dazu betreibt sie derzeit elf Rettungswachen. In diesen Rettungswachen sind je nach Bevölkerungsdichte und Einsatzaufkommen Rettungswagen mit den enstprechenden Besatzungen stationiert. Der Notarzt wird im Norden des Landkreises vom Werner-Forßmann-Klinikum Eberswalde und im Süden vom Immanuel-Klinikum Bernau gestellt.  

Weitere Auskünfte möchte man uns nicht geben.

Havelland

  • Nauen
  • Rathenow
  • Falkensee
  • Brieselang
  • Friesack
  • Etzin
  • Rhinow
  • Premnitz
  • Stechow

Märkisch Oderland

Die Rettungsdienst Märkisch-Oderland GmbH ist seit 2012 mit der Durchführung des Rettungsdienstes im Landkreis Märkisch-Oderland beauftragt. 

Mit 10 Rettungswachen- und 5 Notarztstandorten wird der Rettungsdienst im gesamten Landkreis Märkisch-Oderland gewährleistet. Darüber hinaus wird an 2 Notarztstandorten der allgemeine ärztliche Bereitschaftsdienst sichergestellt. 

  • Eggersdorf 1xRTW
  • Neuenhagen 3xRTW, 1xNEF
  • Rüdersdorf 1xRTW, 1xNEF, 1xKTW
  • Strausberg 2xRTW, 1xNEF, 1xKTW
  • Bad Freienwalde 2xRTW
  • Letschin 1xRTW
  • Müncheberg 1xRTW
  • Rahstock 1xRTW
  • Seelow 1xRTW, 1xNEF
  • Wriezen 1xRTW, 1xNEF

Brandenburg an der Havel

Der Rettungsdienst in der Stadt Brandenburg wird gemeinschaftlich vom DRK, der Johanniter Unfallhilfe und der Berufsfeuerwehr durchgeführt. Ausgangsgangspunkt aller Einsätze ist die Feuer- und Rettungswache der Stadt. 

Die Feuer- und Rettungswache verfügt über 2 Krankentransportwagen (KTW) und 3 Rettungstransportwagen (RTW) sowie 2 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) 

Potsdam

Die Berufsfeuerwehr in der Stadt Potsdam ist für die Notfallrettung zuständig, d.h. alle Rettungswagen werden durch Personal der beiden Feuer- und Rettungswachen besetzt. Ein Partner im betreuungspflichtigen Krankentransport ist das Deutsche Rote Kreuz als Leistungserbringer für den Krankentransport.  

  • 3x Rettungswache
  • 3x RTW
  • 2x NEF
  • 1x VNEF
  • 2x KTW
  • 1x RTW mit Inkubator

Potsdam-Mittelmark

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark ist Träger des Rettungsdienstes. Dazu gehören die Notfallrettung, die Notarztversorgung und der qualifizierte Krankentransport. Mit der Durchführung sind folgende Leistungserbringer beauftragt: 

  • Rettungsdienst Potsdam-Mittelmark gGmbH des DRK
  • Johanniter Dienste gGmbH Berlin Brandenburg
  • Promedica Rettungsdienst GmbH

betrieben werden insgesamt 14 Rettungswachen in:

  • Michendorf
  • Teltow
  • Brück
  • Beelitz-Heilstätten
  • Niemegk
  • Treuenbrietzen
  • Bad Belzig
  • Groß Kreuz
  • Gräben OT Dahlen
  • Jeserig im Fläming
  • Kloster Lehnin
  • Päwesin OT Bollmannsruh
  • Werder (Havel)
  • Ziesar

mit insgesamt:

  • 23x RTW
  • 4x KTW
  • 5x NEF

Teltow-Fläming

Die Rettungsdienst Teltow-Fläming GmbH (Eigengesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming) wurde mit den Aufgaben des Rettungsdienstes im Landkreis Teltow-Fläming beauftragt. Insgesamt werden 12 Rettungswachen mit 19x RTW, 2x KTW und 4x NEF betrieben.

  • Ludwigsfelde 2x RTW, 1x NEF, 1x KTW
  • Mahlow 2x RTW
  • Kleinbeeren 2x RTW
  • Trebbin 2x RTW
  • Zossen 2x RTW, 1x NEF
  • Rangsdorf 1x RTW
  • Baruth 1x RTW
  • Dahme 1x RTW
  • Jüterborg 2x RTW, 1x NEF
  • Klausdorf 1x RTW
  • Luckenwalde 2x RTW, 1x NEF, 1x KTW
  • Petkus 1x RTW

Dahme-Spreewald

Der Landkreis Dahme-Spreewald organisiert und finanziert den Rettungsdienst. Die Durchführung des Rettungsdienstes wurde auf die Hilfsorganisation Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. übertragen. Betrieben werden aktuell 14 Rettungswachen mit insgesamt 19x RTW, 6x NEF, 2x KTW und einem RTW-I des Landes Brandenburg.

  • Königs Wusterhausen 3x RTW, 2x NEF
  • Lübben 1x RTW, 1x NEF, 1x KTW
  • Burglehn 1x RTW
  • Luckau 1x RTW, 1x NEF
  • Waldrehena 1x RTW
  • Schönefeld 1x RTW, 1x NEF
  • Flughafen BER 2x RTW, 1x RTW-I (Landesfahrzeug)
  • Schulzendorf 2x RTW
  • Teupitz 1x RTW, 1x NEF
  • Goyatz 1x RTW
  • Leibsch 1x RTW
  • Golßen 1x RTW
  • Bestensee 2x RTW
  • Bindow 1x RTW, 1x KTW

Oder-Spree

Rettungsdienst im Landkreis Oder-Spree GmbH. Für uns waren leider keine Informationen zu bekommen. Wer sich auskennt, gibt bitte Bescheid :).

Elbe-Elster

Das Rettungswesen des Landkreises Elbe-Elster wird durch den Rettungsdienst des Landkreises Elbe-Elster (Rechtsform: Eigenbetrieb), mit 15x RTW, 3x NEF und 1x KTW auf 11 Rettungswachen sichergestellt. 

  • Herzberg 2x RTW, 1x NEF
  • Uebigau 1x RTW
  • Werchau 1x RTW
  • Bad Liebenwerda 2x RTW
  • Elsterwerda 2x RTW, 1x NEF, 1x KTW
  • Weinberge 1x RTW
  • Großthiemig 1x RTW
  • Finsterwalde 2x RTW, 1x NEF
  • Doberlug-Kirchhain 1x RTW
  • Sonnewalde 1x RTW
  • Schönewalde 1x RTW

Oberspreewald-Lausitz

Im Landkreis Oberspreewald-Lausitz wurden öffentlich-rechtliche Verträge zur Gewährleistung des Notarztdienstes mit der Klinikum Niederlausitz GmbH sowie zur Durchführung des Rettungsdienstes mit dem DRK Kreisverband Lausitz e. V., dem DRK Kreisverband Calau e. V., dem ASB Ortsverband Lübbenau/Vetschau e. V. und der Klinikum Niederlausitz GmbH abgeschlossen. 

Keine weiteren Informationen gefunden.

Spree-Neiße

Im Landkreis Spree-Neiße stellt Falck stellt als Leistungserbringer den Rettungsdienst für den Landkreis sicher und betreibt hier derzeit 7 Rettungswachen.  

  • Burg
  • Forst (Lausitz)
  • Spremberg
  • Döbern
  • Guben
  • Drebkau
  • Peitz

Cottbus

Innerhalb der Stadt Cottbus wird der Rettungsdienst durch die Berufsfeuerwehr Cottbus erledigt. Zusammen mit der “Notarztwche” am CTK, gibt es in Cottbus 3 Wachen für den Rettungsdienst.

Frankfurt/Oder

Keine weiteren Informationen gefunden 

Rettungsdienst in Brandenburg
Tagged on:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.